Leave a Reply




Während unseres interdisziplinären Kurzprojekts entstand diese interaktive Installation zum Thema Phobie. Durch Tracking mit einer Kinect wird mittels Max/MSP ein Film so gesteuert dass der Eindruck entsteht eine Spinne bewegt sich auf der Hand, die auf der Mattscheibe als Schattenriss zu sehen ist. Unterlegt durch passende (reaktive) Hintergrundgeräusche wird ein unterhaltsamer Effekt erzielt.
Team: Robin Bileckyi, Pascal Helmreich, Daniel Reess and ich.

Meine Aufgaben

Programmierung in Max/MSP
Animation der Spinne in after effects
Mithilfe beim Bau